Ebow / Konzert

Musik 16.11.13, 20.30 Uhr

Musikalisch bewegt sich die türkischstämmige Münchner Rapperin Ebow zwischen Arabesk-HipHop, Clubmusik, R’n’B und Pop. Ihre Lyrics sind oft fragmentarisch und spielen mit gesellschaftlichen Klischees.

"Der musikalische Pfad zieht dich in die Wüste des Orients.
Du begegnest im Tanz deinen Gefährten und das Spiel beginnt. 
Das bedeutet du schöpfst aus der Urkraft, deinem Rhythmus.
Chemische Figuren verbinden sich miteinander und das Motiv entsteht.
Die einzige Quelle die deinen Durst stillt ist Temperament.
Das Ensemble bildet hier die einzige vertikale Linie.
Clips wie gewaltige Maschinen. Harte Schnitte. ALLEZ ALLEZ!
Hemmungslos und simple, naiv, natürlich und explosiv.
Angekommen und vereint in München sind: 
Ebow die Schwingung, Döner-Rap-Soundsystem. Nik Le Clap das Medium, Multivers im Klub. Louisa Lövenhill und Elisabeth Jordan mit einmalig oszillierender Bühnentanzkunst aus Schweden. Jerome Morris, Alisa, Sheela Picar und Taiga Trece auf der Bühne. Jasmin Eghbaly mit entlastenden Bildern, gegenstandslos wie die Treue sowie Emy On Mars." (J.E., Jasmin Eghbaly)

Musikvideo Ebow: Oriental Dollar
http://vimeo.com/32074590

Ebow live im Haus der Kunst - Trailer
http://www.youtube.com

Ebow live auf BR ON:3
http://www.br.de/puls/import/audiovideo/ebow-meine-jahre-live-at-on3-festival-2011-100.html

Porträt Ebow
http://www.br.de/puls/import/audiovideo/videoportraet-ebow-hiphop-auf-einer-tuerkischen-hochzeit-100.html

Ort: Westflügel
Konzert 10 €

Öffnungszeiten:
Montag —  Sonntag 10  —  20 Uhr
Donnerstag 10  —  22 Uhr

Sammlung Goetz im Haus der Kunst
Freitag —  Sonntag 10  —  20 Uhr
Donnerstag 10  —  22 Uhr
Besuchen Sie uns im Museumsportal
Museumsportal München

Folgen Sie uns auf Facebook/Twitter
facebook
twitter
Haus der Kunst
Prinzregentenstraße 1
80538 München
+49 89 21127 113
+49 89 21127 157 Fax
mail@hausderkunst.de
###OVERLAY_VIDEO###