Anja Lechner (Solokonzert) / Christian Reiner: Lesung der "Turmgedichte" von Friedrich Hölderlin

Konzert 26.01.13

Der armenische Komponist Tigran Mansurjan hat das Cello der Münchnerin Anja Lechner einmal als "offenes Fenster für sämtliche reinen Klänge der Musik aus aller Welt" beschrieben. Auch dieses Konzert umspannt ein breites Panorama von Mansurjan und seinen Zeitgenossen Giya Kancheli und Valentin Silvestrov bis hin zu den Werken des schottischen Barock-Komponisten und Gambisten Tobias Hume. Im Anschluss an Lechners Soloauftritt liest der Vokalist Christian Reiner aus Friedrich Hölderlins späten "Turmgedichten". Für ECM und die Musiker des Labels ist Hölderlin seit jeher ein wichtiger Bezugspunkt, was sich wiederum mit Reiners musikalischer Auffassung vom gesprochenen Wort deckt. So kommt in seinem Vortrag jede Silbe der zeitlosen, enigmatischen Gedichte zu ihrem Recht.

Hörproben


Medienpartner

Konzertreihe gefördert von

Unterstützt von

Konzertflügel aus dem Steinway-Haus München

Anja Lechner, Foto Giulio Barrocu
Anja Lechner, Foto Giulio Barrocu
Christian Reiner, Foto Tibor Andreas Kiss
Christian Reiner, Foto Tibor Andreas Kiss
Anja Lechner live im Haus der Kunst, Foto Nadia F. Romanini
Anja Lechner live im Haus der Kunst, Foto Nadia F. Romanini

Stretch your view


Stretch your view