Dauer

13.6.24, 19:00 - 21:00

Sprache

Deutsch

Eintritt

25 € inkl. Hausticket regulär | 20 € ermäßigt | Freie Teilnahme für Jahreskartenbesitzer*innen

Info

In dieser vierteiligen Workshop-Reihe mit dem Motto Mensch Sein erforschen geht es um eine erweiterte Erfahrung von Mensch Sein - weniger im Denken, mehr im Fühlen, weniger im Wollen, mehr im Sein. Ein Weg, um die Werke von Rebecca Horn tiefer zu verstehen und Impulse im eigenen Leben umzusetzen.

Durchgeführt werden die Workshops von Roland G. Krügel, Atemtherapeut BV-ATEM® und Heilpraktiker. Er betreibt eine Praxis für Atemtherapie in München und Peißenberg. Mehr zu seinem Hintergrund erfahren Sie hier.

In ihrem künstlerischen Wirken, in Zeichnungen, mechanischen Skulpturen, Installationen, Performances und Filmen, greift Rebecca Horn immer wieder menschliche Gesten, Stimme, Bewegungen und Tanz auf, fragmentiert diese und lässt sie in mechanisch-motorisierten Skulpturen ausführen. Damit überwindet sie das Alltägliche und schafft Raum für neue Perspektiven. Im Hauptraum der Ausstellung, wollen wir uns umgeben von ihren Installationen und Werken inspirieren lassen. 

In dieser Workshop-Reihe geht es um Atem und Bewegung als Ausdruck des Lebendigen. Durch eine vertiefte Körpererfahrung wird der eigene Atemrhythmus und die Atemvitalität erlebbar. Die innere Bewegung kann so authentischer ihren Ausdruck finden. Meditativ empahtische Kommunikationsübungen vertiefen die Selbsterkenntnis und können Impulse geben für ein kreativeres und freieres Leben. 

Die einzelnen Workshops bauen aufeinander auf, sind aber auch Einzeln besuchbar. Im Laufe der Ausstellung wird dieser Zyklus wiederholt.

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken anziehen. Beim 3. Termin am 13.6.24 bitte Matte oder Decke mitbringen.

27.6.24 | 19-21 Uhr
IV Tanze dich frei
Transformation durch die Kraft des Tanzes

Rebecca Horn hat sich u.a. im Film Der Eintänzer mit der choreografierten Form des Tanzes beschäftigt. Tanzen ist ursprüngliche Lebensäußerung, aber eben auch Ausdruck einer idealisierten Schönheit der Bewegung - ganz im Gegensatz zum japanischen Butohtanz. Mensch Sein erforschen meint in diesem Aspekt der Workshop-Reihe: Wie entsteht aus einer gelösten Bewegung ein unvorhergesehener, tänzerischer Ausdruck, als Solo oder Duett? Für diesen Workshop sind keine tänzerischen Vorerfahrungen nötig.

Methoden: 

  • Atem- und Bewegung nach Prof. Ilse Middendorf
  • Contact Improvisation - New Dance

11.7.24 | 19-21 Uhr
I Wer bin ich
Sein-Qualitäten erforschen - denken, empfinden, fühlen

Menschliche Gesundheit basiert auf einem Zusammenschwingen von Körper, Geist und Seele. Der freie Atem wirkt dabei vitalisierend, harmonisierend und Bewusstseins erweckend. Die intuitiven Fähigkeiten können dabei erweitert und zum Wegweiser werden.

Methoden: 

  • Atem und Bewegung nach Prof. Ilse Middendorf
  • Diaden-Übungen zur Selbst-Erforschung (meditative, empathische Kommunikation)

25.7.24 | 19-21 Uhr
II Perspektiv-Wechsel
Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft 

Die mechanischen Installationen Rebecca Horns lenken indirekt die Aufmerksamkeit auf die authentische Bewegung und das Lebendige. Wie gelingt es uns aus dem Hamsterrad der Identifikationen und Konditionierungen auszusteigen? Das Forschungsangebot reicht an diesem Abend über Bewegung und Atemerfahrung, hin zu einer meditativen, empathischen Kommunikation.

Methoden:

  • Atem und Bewegung nach Prof. Ilse Middendorf
  • Bewusstheits-Übung nach Christian Meyer und Eli Jaxson Bear

8.8.24 | 19-21 Uhr
III Atme dich frei 
Transformation durch die Kraft des Atems

Physische Bewegungsabläufe hat Rebecca Horn in vielen Arbeiten „isoliert“ und damit ihre Bedeutung hervorgehoben. An diesem Abend werden wir die körperlich-seelische Urbewegung des Atmens erforschen, um uns als Teil des Lebens tiefer zu erfahren und zu verstehen. „Breathwork“ ist eine intensive Atemtechnik, die die eigenen Lebensthemen und Ressourcen verdeutlichen kann. 

Methoden:

  • Atem und Bewegung nach Prof. Ilse Middendorf
  • Breathwork nach Scott Schwenk - bitte Matten oder Decken mitbringen

Bitte kaufen Sie das Workshop-Ticket im Voraus online.

Tickets