Hand-Arbeit

Poster 2000

"Hand-Arbeit" (02.12.00–18.03.01) implizierte in ihrer Schreibweise eine Doppeldeutigkeit, die nicht nur die traditionelle Handarbeit, sondern auch Tätigkeiten, die im Alltag verhaftet sind, umfaßte. Lange Zeit wurden diese Techniken mit Weiblichkeit, mangelnder Professionalität und kindlichem Spiel gleichgesetzt. Um das Klischee der "typisch weiblichen" Vorgehensweisen zu ironisieren, griffen Künstlerinnen in den 80er Jahren die klassischen Handarbeitstechniken wieder auf. 

Erhältlich in A1
Preis 4 € 

Versandkosten 
6 € gerollt (empfohlen)  
3 € gefaltet 

Poster kaufen

Design Otto Dzelma

Stretch your view


Poster

Hand-Arbeit

MEHR


Poster

Louise Bourgeois. Strukturen des Daseins: Die Zellen

MEHR


Poster

Georg Baselitz — Damals, dazwischen und heute

MEHR


Poster

Malerei und Skulptur im Wettstreit

MEHR


Poster

Move

MEHR


Poster

Bild gegen Bild

MEHR


Poster

Die kalte Libido — Sammlung Goetz im Haus der Kunst

MEHR


Poster

Zufallsmuster – Malerei aus der Sammlung Goetz

MEHR


Poster

Die kalte Libido — Sammlung Goetz im Haus der Kunst

MEHR


Poster

Richard Artschwager!

MEHR


Poster

Lorna Simpson

MEHR


Poster

Die Sammlung des Dr. Rau

MEHR


Poster

Open End

MEHR


Poster

Klang und Stille

MEHR


Poster

Joëlle Tuerlinckx

MEHR


Poster

Chiaroscuro

MEHR


Poster

Michael Schmidt

MEHR


Poster

Beauty now

MEHR


Poster

Prüderie und Leidenschaft

MEHR


Poster

"Geniale Dilletanten". Subkultur der 1980er-Jahre in Deutschland

MEHR

###OVERLAY_VIDEO###