Freiheit ist ein seltener Vogel — oder: Fliehkräfte am Werk

Vortrag 23.07.13

Kuratorenvortrag von Patrizia Dander

"Ivan Kožarić. Freiheit ist ein seltener Vogel" ist die bisher größte Ausstellung des 92-jährigen kroatischen Künstlers außerhalb des ehemaligen Jugoslawien und die umfassendste Präsentation seines Schaffens überhaupt. Als unabhängiger Denker immer auf der Suche nach der künstlerischen Freiheit, hat Ivan Kožarić fernab von vorherrschenden Stilen und Richtungen ein vielschichtiges, überraschendes und nach wie vor unklassifizierbares Œuvre geschaffen. Gemäß seines Ausspruchs "Man muss die Kontinuität des Widerspruchs mit sich selbst immer aufrechterhalten", verweigert sich sein Werk jeder Idee von Linearität und Entwicklung. Der Vortrag gibt Einblick in das Schaffen des Künstlers und vermittelt die Entstehung einer Ausstellung, die sich trotz über 400 Werken aus 60 Jahren nicht als klassische Retrospektive beschreiben lässt.
In deutscher Sprache

Kuratorenvortrag von Patrizia Dander, Haus der Kunst, 2013, Foto Marion Vogel

Stretch your view


Stretch your view