Ends of the Earth — Land Art bis 1974

VJ-ing 25.11.12, 12 Uhr

Ab 13 Jahren
Natur — Sound — Visuals

Für die Künstler der Ausstellung sind Orte, Formen und Materialien in der Landschaft ebenso wichtig wie eine Übertragung dieser Eindrücke in andere Medien und Ausdrucksformen. Sie gestalten mit Erde, Steinen oder Pflanzen, mit Fotos, Landkarten oder Texten. Wir erleben Land Art in der Ausstellung, lassen uns aber auch auf Wegen außerhalb des Hauses inspirieren. 
Wasser—Wind—Blätterrascheln: Beim VJ—ing zur Land Art Ausstellung geht es nicht nur um Filmsequenzen wie etwa "Ich sehe das Gras wachsen und den Schmetterling herbeigleiten". Ihr entwickelt selbst "Natur-Sound", zeichnet auf, kombiniert, manipuliert und verfremdet. Bilder aus der Natur oder selbst generiert: Natur soll nicht abgebildet, sondern neu erfunden werden — unheimlich, traumschön oder dramatisch. Ihr experimentiert mit Tönen und Bildern, entwickelt am Rechner eine ganz eigenständige Bild—Raum—Ton—Collage und präsentiert am Ende euer geheimnisvoll gestaltetes Werk.
5 h / 30 € pro Person / mit Anmeldung
VJ-ing kann auch für eine private Gruppe oder eine Geburtstagsfeier gebucht werden.

Foto Jörg Koopmann

Stretch your view


Stretch your view