Keine news_id übergeben.


Stretch your view

Bildergalerie


Ausstellung

Cardiff & Miller — Werke aus der Sammlung Goetz

13.04 – 08.07.12

Die Ausstellung zeigt acht Arbeiten des kanadischen Künstler-Duos Janet Cardiff und George Bures Miller, die durch die Kombination von Bild, Ton und nachgebildeten Räumen möglichst viele Sinne des Betrachters ansprechen, um das Geschehen so real wie möglich erscheinen zu lassen. 2012 nahmen Cardiff/Miller an der dOCUMENTA (13) in Kassel teil. MEHR


Ausstellung

TALK. Show

08.10.99 – 09.01.00

Der Titel bezieht sich auf das Format der Unterhaltungssendung in Form eines Gesprächs, wie wir es aus dem Fernsehen kennen. Die wörtliche Übersetzung erschließt die Dimension, die für die Ausstellung von zentraler Bedeutung ist: "Sprechen.Zeigen". MEHR


Video

Video zur Ausstellung "So Much I Want to Say"

Einführung in die Ausstellung "So Much I Want to Say: Von Annemiek bis Mutter Courage — Sammlung Goetz im Haus der Kunst" von Kuratorin Patrizia Dander. MEHR


Video

Video zum Ausstellungsprogramm Jun—Okt 2013

Im Programmvideo gibt Direktor Okwui Enwezor Einblick in die aktuellen Ausstellungen im Haus der Kunst. MEHR


Ausstellung

Bilder in der Zeit — Sammlung Goetz im Haus der Kunst

25.01 – 15.06.14

Die Ausstellung widmet sich der Beziehung zwischen Bild und Bewegtbild – die Langsamkeit der gezeigten Bilder lenkt die Aufmerksamkeit auf Motiv, Komposition und Zeit. MEHR


Ausstellung

Broken. Slapstick, Comedy und schwarzer Humor

27.06.14 – 18.01.15

Schadenfreude ist eine zutiefst menschliche Eigenschaft. Aber wie weit darf Humor gehen, wenn dabei politische, moralische oder religiöse Gefühle verletzt werden? MEHR


Ausstellung

Why I Never Became a Dancer

30.09.11 – 01.04.12

"Why I Never Became a Dancer" ist die zweite Ausstellung der Kooperation zwischen Sammlung Goetz und Haus der Kunst und präsentiert 15 Videoarbeiten internationaler Künstler, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema Jugendkultur auseinandersetzen. Mit Doug Aitken, Rineke Dijkstra, Tracey Emin, Rosemarie Trockel u.a. MEHR


Presseecho

Geschichten im Konflikt

Zur Ausstellung sind in Rundfunk, Presse und Onlinemedien zahlreiche Berichte erschienen. MEHR


Ausstellung

Frantisek Kupka und Otto Gutfreund

15.05 – 20.07.97

Die Ausstellung präsentiert über 200 Arbeiten František Kupkas aus sämtlichen Werkphasen. Kupkas gemalten Farbsymphonien sind 18 Bronzeskulpturen Otto Gutfreunds gegenübergestellt. MEHR


Ausstellung

Joel Shapiro. Skulpturen 1989—1997.

24.10.97 – 18.01.98

Joel Shapiro zählt zu den wichtigsten amerikanischen Bildhauern der Gegenwart. Im Haus der Kunst werden elf Werke gezeigt, die seine künstlerische Entwicklung der Jahre 1993-1997 erkennen lassen. MEHR


Ausstellung

Shift I: Der Traum vom Ich

30.04 – 24.05.99

Das Ausstellungsprojekt "shift" stellt Positionen junger zeitgenössischer Kunst vor, bei denen sich ein besonderer Umgang mit vorgefundenen Situationen zeigt. Eine Installation von Sabrina Hohmann MEHR


Ausstellung

Shift II: Links of a Broken Chain

29.05 – 20.06.99

Das Ausstellungsprojekt "shift" stellt Positionen junger zeitgenössischer Kunst vor, bei denen sich ein besonderer Umgang mit vorgefundenen Situationen zeigt. Eine Installation von Christoph Brech MEHR


Ausstellung

Es muss nicht immer Rembrandt sein...

02.07 – 01.08.99

Das 90-jährige Jubiläum des Kunsthistorischen Instituts München bildet den Anlass, seine bedeutende Sammlung von Druckgrafik im Haus der Kunst zu präsentieren. MEHR


Ausstellung

Paul Klee — In der Maske des Mythos

01.10.99 – 09.01.00

Die Ausstellung präsentiert das Gesamtwerk Paul Klees im Überblick und beleuchtet vor allem seine Auseinandersetzung mit einem Thema, das seit der Antike Künstler aller Art beschäftigt hat. MEHR


Ausstellung

Odysseus — Mythos und Erinnerung

01.10.99 – 23.01.00

Zum Jahrtausendwechsel zeigt das Haus der Kunst vier Ausstellungen, die den Bogen von der Antike über die Renaissance bis in die Moderne und die Gegenwart spannen. MEHR


Ausstellung

Emil Schumacher — Retrospektive

08.05 – 12.07.98

Die Bilder Emil Schumachers (1912-1999) gelten als Inbegriff der deutschen Nachkriegskunst. MEHR


Ausstellung

Germaine Krull

22.01 – 12.03.00

Germaine Krull profilierte sich als große Fotografin vor dem Hintergrund einer kosmopolitischen Biografie. Geboren in Ostpreußen, aufgewachsen in Italien, Frankreich und der Schweiz, begann sie 1915 ihre Fotografie-Ausbildung in München und eröffnete dort 1917 ihr erstes Fotoatelier, wo u. a. ihr berühmtes Porträt von Kurt Eisner entstand. MEHR


Ausstellung

Sammlung Daled

30.04 – 25.07.10

Die Ausstellung "Weniger ist mehr" legt den Schwerpunkt auf die Jahre von 1966 bis 1978 – der produktivsten Phase in der Sammlungstätigkeit von Herman und Nicole Daled – und zeichnet ein lebendiges Bild der progressiven, internationalen Kunstszene dieser Zeit. MEHR


Ausstellung

Scharf im Schauen

10.09 – 30.10.94

Scharf im Schauen Aktuelle Kunst in München MEHR