T.J. Demos: "The Politics and Aesthetics of Migration in Contemporary Art"

Vortrag 06.05.13

T.J. Demos lehrt moderne und zeitgenössische Kunst am University College in London. Als Kunstkritiker schreibt er für Zeitschriften wie "Artforum", "Texte zur Kunst" und "art press". Schwerpunkt seiner Veröffentlichungen ist die Schnittstelle zwischen Kunst und Politik. In seinem Vortrag diskutiert T.J. Demos zeitgenössische künstlerische Praktiken zum Thema Migration – von staatenlosen Personen und Wanderarbeitern bis hin zur Mobilität der Bilder im Zeitalter globaler Informations- und Finanzströme. Ausgehend von seinen jüngsten Arbeiten "The Migrant Image: The Art and Politics of Documentary During Global Crisis" (2013) und "Return to the Postcolony: Specters of Colonialism in Contemporary Art" (2013) erörtert Demos in seinem Vortrag die politischen und ästhetischen Bedingungen, die unsere globale Gegenwart prägen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem postkolonialen Kontext sowie aktuellen ökonomischen und soziopolitischen Krisen: militärischen Konflikten ebenso wie wachsenden wirtschaftlichen Verwerfungen und ökologischen Katastrophen, die unsere Vorstellungen von Globalisierung zunehmend verkomplizieren. Gerade in der zeitgenössischen Kunst findet T.J. Demos kritische und kreative Ressourcen, welche die Entstehung alternativer Welten ermöglichen.
Vortrag in englischer Sprache


T.J. Demos: "The Politics and Aesthetics of Migration in Contemporary Art"

06.05.13

Stretch your view


Stretch your view


Künstlerische Auftragsarbeit

Der Öffentlichkeit — Von den Freunden Haus der Kunst

Künstlerische Auftragsarbeit für die Mittelhalle im Haus der Kunst MEHR


Presseecho

Der Öffentlichkeit: SZ-Artikel zur Kunst im öffentlichen Raum

Der Artikel in der Süddeutschen Zeitung "Klipp-Klapp, Ritsch-Ratsch" von Evelyn Vogel beschäftigt sich mit der Diskussion über Kunst im öffentlichen Raum und rückt die Arbeit von Haegue Yang für die Mittelhalle im Haus der Kunst in den Fokus. MEHR


Filmscreening

Retrospektive der Filme Marguerite Duras'

26.04 – 26.06.13

Filmreihe zur Installation von Haegue Yang in der Mittelhalle im Haus der Kunst. MEHR

Bildergalerie