Kendell Geers 1988-2012

Do you speak art? 09.05.13, 19:30 Uhr

Learn English during a guided tour! 
Hören, sprechen, verstehen: Verbessern Sie Ihre Englischkenntnisse bei einer Führung durch eine aktuelle Ausstellung
Dauer: 1 Stunde
Kosten: 12 € / Person (Eintritt, Führung)

Für Gruppen ab 15 Personen können Sie "Do you speak art?" auch zu Ihrem Wunschtermin buchen.

Foto Marion Vogel

Stretch your view


Stretch your view


Video

Rundgang durch die Ausstellung "Kendell Geers 1988 — 2012"

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung stellt Kendell Geers — begleitet von Kurator Clive Kellner — ausgewählte Werke der Jahre 1988 — 2012 vor. MEHR


Essay

Kendell Geers: 1988 — 2012

Clive Kellner, Kurator der Ausstellung, über das Werk des südafrikanischen Künstlers Kendell Geers (geb. 1968) MEHR


Interview

On the Aesthetic and Political Language of Art

Gespräch mit Kendell Geers und William Kentridge, moderiert von Okwui Enwezor, Direktor des Haus der Kunst MEHR


Dokument

"Soweto Uprising" – Readymade und Fotografien

Das Readymade "Untitled, 1976" von Kendell Geers ist ein Sterberegister, das den Namen eines Jungen verzeichnet, der 1976 beim Studentenprotest "Soweto Uprising" ums Leben kam – ein Ereignis, zu dem auch die Ausstellung "Aufstieg und Fall der Apartheid" zahlreiche Fotografien zeigt. MEHR


Video

Video zum Ausstellungsprogramm

Video mit kurzen Beiträgen zu den laufenden Ausstellungen MEHR