AUSSTELLUNG

Georg Baselitz

19.09.14 – 01.02.15

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die neuen Werkreihen des Künstlers und die parallel dazu entstandenen Bronze-Skulpturen.Mehr

AUSSTELLUNG

Victor Man – Zephir

24.10.14 – 11.01.15

In seinen Gemälden vereint der rumänische Künstler Erinnerungen, Mythen und Bezüge zu Philosophie und Kunstgeschichte. Seine Bilder wirken zeitlos und visionär zugleich.Mehr

AUSSTELLUNG

Kapsel 01: Tilo Schulz

24.10.14 – 11.01.15

Für die erste Kapsel-Ausstellung – ein neues Format am Haus der Kunst – hat Tilo Schulz ein szenisches Stück geschrieben, das in einer raumfüllenden Installation zu hören auditiv erfahren wird.Mehr

AUSSTELLUNG

Kapsel 02: Mohamed Bourouissa

24.10.14 – 11.01.15

Die zweite Präsentation im Rahmen des neuen Programmformats läuft parallel zur Kapsel 01 und zeigt multimediale Arbeiten von Mohamed Bourouissa.Mehr

AUSSTELLUNG

Stan Douglas: Mise en scène

20.06 – 12.10.14

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der neuesten, überwiegend großformatigen Fotografien des kanadischen Künstlers.Mehr

AUSSTELLUNG

DER ÖFFENTLICHKEIT: Manfred Pernice

18.10.13 – 21.09.14

Im Rahmen der jährlich wechselnden Ausstellungsreihe DER ÖFFENTLICHKEIT — VON DEN FREUNDEN HAUS DER KUNST hat Manfred Pernice die raumgreifende, begehbare Installation "Tutti IV" für die zentrale Mittelhalle im Haus der Kunst konzipiert.Mehr

AUSSTELLUNG

Matthew Barney: River of Fundament

16.03 – 17.08.14

Mit "River of Fundament" zeigt das Haus der Kunst eines der komplexesten und ehrgeizigsten Projekte in Matthew Barneys Karriere.Mehr

AUSSTELLUNG

Ellen Gallagher — AxME

28.02 – 13.07.14

Die Überblicksausstellung geht der Entwicklung und Wiederkehr von Themen in Ellen Gallaghers umfangrechen Werk nach — von den bahnbrechenden frühen Leinwandarbeiten bis zu den jüngsten Filminstallationen und Gemälden.Mehr

AUSSTELLUNG

Bilder in der Zeit — Sammlung Goetz im Haus der Kunst

25.01 – 15.06.14

Die Ausstellung widmet sich der Beziehung zwischen Bild und Bewegtbild – die Langsamkeit der gezeigten Bilder lenkt die Aufmerksamkeit auf Motiv, Komposition und Zeit.Mehr

AUSSTELLUNG

Abraham Cruzvillegas

25.01 – 25.05.14

Abraham Cruzvillegas' dynamische skulpturale Sprache verbindet Naturmaterialien und gefundene Gegenstände und verwischt die Grenzen zwischen Kunst und Handwerk, Industrie- und Handfertigung.Mehr

AUSSTELLUNG

Lorna Simpson

25.10.13 – 02.02.14

Die Retrospektive bietet einen Überblick über das Werk der afrikanisch-amerikanischen Künstlerin Lorna Simpson.Mehr

AUSSTELLUNG

Richard Artschwager!

11.10.13 – 26.01.14

Die Retrospektive des amerikanischen Künstlers Richard Artschwager zeigt über hundert Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen und Editionen.Mehr

AUSSTELLUNG

So Much I Want to Say — Sammlung Goetz im Haus der Kunst

19.04.13 – 12.01.14

"So Much I Want to Say" ist die fünfte Präsentation, die im Rahmen der Kooperation zwischen Sammlung Goetz und Haus der Kunst konzipiert wurde. Mehr

AUSSTELLUNG

Festival of Independents — Ausstellung MUNICH/NOW/HERE

16.11.13 – 06.01.14

Zu den besonderen kulturellen Ausdrucksformen im heutigen München gehören u.a. Film, Clubkultur, Musiklabels oder Urban Farming. Ein Großteil der im Rahmen dieses Ausstellungsprojekts präsentierten Kunstformen ist performativ und ephemer. Mehr

AUSSTELLUNG

Paper Weight

12.07 – 27.10.13

Eine Auswahl von 15 Magazinen zeigt, welche Faktoren die Produktion von Zeitschriften seit dem Jahr 2000 beeinflusst haben. Die Magazine stechen durch ihr großes visuelles Engagement heraus, und jedes definiert ein bestimmtes Genre. Mehr

AUSSTELLUNG

Joëlle Tuerlinckx: WORLD[K] IN PROGRESS?

09.06 – 29.09.13

In ihren Werken zitiert Joëlle Tuerlinckx Gepflogenheiten, mit denen üblicherweise Archivmaterial präsentiert wird: Zeichnungen und Fundobjekte, Papier, Vitrinen und Fotografien verbindet sie zu collagen- und skulpturhaften Arrangements.Mehr

DER ÖFFENTLICHKEIT: Haegue Yang

09.11.12 – 22.09.13

Mit der raumgreifenden Installation der Künstlerin Haegue Yang hat das Haus der Kunst eine neue Serie von künstlerischen Auftragsarbeiten für die zentrale Mittelhalle etabliert, die von den Freunden Haus der Kunst ermöglicht wird. Mehr

AUSSTELLUNG

Ivan Kožarić. Freiheit ist ein seltener Vogel

21.06 – 22.09.13

Ivan Kožarić gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern Kroatiens. Die Ausstellung im Haus der Kunst präsentiert mehr als fünf Jahrzehnte seines komplexen künstlerischen Œuvres im Überblick.Mehr

AUSSTELLUNG

Mel Bochner: Wenn sich die Farbe ändert

07.03 – 23.06.13

Der amerikanische Künstler Mel Bochner gehört zu den Begründern der Konzeptkunst und somit zu einer Künstlergeneration, die Anfang der 1960er-Jahre die Vorrangstellung der Malerei in der Kunst radikal aufbrach.Mehr

AUSSTELLUNG

Aufstieg und Fall der Apartheid

15.02 – 26.05.13

Anhand einer breiten Auswahl von Exponaten zeigt die Ausstellung, wie die Strukturen der Rassentrennung in das alltägliche Leben Südafrikas verwoben und als Teil der bürokratischen Ordnung normalisiert wurden.Mehr

AUSSTELLUNG

Kendell Geers 1988 — 2012

01.02 – 12.05.13

Die Ausstellung gibt Einblick in das Werk des südafrikanischen Künstlers, der so unterschiedliche Medien nutzt wie Installation, Skulptur, Zeichnung, Video, Performance und Fotografie.Mehr

AUSSTELLUNG

Open End – Sammlung Goetz im Haus der Kunst

28.09.12 – 07.04.13

"Open End" ist die vierte Präsentation von Werken aus der Sammlung Goetz, die in den 14 unterirdischen Räumen des ehemaligen Luftschutzkellers im Haus der Kunst gezeigt wird.Mehr

AUSSTELLUNG

ECM

23.11.12 – 10.02.13

Das Label ECM (Edition of Contemporary Music) wurde 1969 von Manfred Eicher in München gegründet, um improvisierte und Avantgarde-Musik einzuspielen, zu produzieren und zu veröffentlichen.Mehr

AUSSTELLUNG

Ends of the Earth

11.10.12 – 20.01.13

Als erste große Museumsausstellung über Land Art liefert "Ends of the Earth" den bisher umfassendsten Überblick über die Kunstbewegung, die die Erde als Material benutzte und das Land als Medium. Sie zeigt rund 200 Arbeiten von über 100 Künstlern, die außerhalb der vertrauten Handlungsräume des Kunstsystems entstanden.Mehr

AUSSTELLUNG, 75/20

Geschichten im Konflikt

10.06.12 – 13.01.13

2012 jährte sich die Eröffnung des Haus der Kunst zum 75. Mal; gleichzeitig blickte das Haus auf sein 20-jähriges Bestehen als Stiftung Haus der Kunst GmbH zurück. Mehr

AUSSTELLUNG

BILD-GEGEN-BILD

10.06 – 16.09.12

Die Ausstellung stellt künstlerische Positionen vor, die sich kritisch mit der Darstellung von gewalttätigen Konflikten in den Medien befassen. Mehr

AUSSTELLUNG

Klang und Stille – Sammlung Goetz im Haus der Kunst

13.04 – 09.09.12

Die akustische Wahrnehmung von bewegten Bildern im Raum ist eine der großen Möglichkeiten der Videokunst, die dadurch unserer Alltagswahrnehmung besonders nahe kommt. Andererseits können Bilder und Töne auch anders interpretiert und neu gelesen werden, speziell durch den starken Einfluss von Klängen auf unseren Gemütszustand. Mehr

AUSSTELLUNG

Cardiff & Miller — Werke aus der Sammlung Goetz

13.04 – 08.07.12

Die Ausstellung zeigt acht Arbeiten des kanadischen Künstler-Duos Janet Cardiff und George Bures Miller, die durch die Kombination von Bild, Ton und nachgebildeten Räumen möglichst viele Sinne des Betrachters ansprechen, um das Geschehen so real wie möglich erscheinen zu lassen. 2012 nahmen Cardiff/Miller an der dOCUMENTA (13) in Kassel teil.Mehr

AUSSTELLUNG

Thomas Ruff

17.02 – 20.05.12

Die Ausstellung im Haus der Kunst ist die erste umfassende Präsentation der Werke Thomas Ruffs seit über zehn Jahren und vollzieht in chronologischer Reihenfolge seine künstlerische Entwicklung nach. Mehr

AUSSTELLUNG

Wilhelm Sasnal

03.02 – 13.05.12

Der polnische Künstler Wilhelm Sasnal malt Bilder, deren Vorlagen er im Alltagsleben, den Massenmedien oder der Geschichte findet. Mehr

AUSSTELLUNG

Why I Never Became a Dancer

30.09.11 – 01.04.12

"Why I Never Became a Dancer" ist die zweite Ausstellung der Kooperation zwischen Sammlung Goetz und Haus der Kunst und präsentiert 15 Videoarbeiten internationaler Künstler, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema Jugendkultur auseinandersetzen. Mit Doug Aitken, Rineke Dijkstra, Tracey Emin, Rosemarie Trockel u.a.Mehr

AUSSTELLUNG

Skulpturales Handeln

11.11.11 – 26.02.12

Die Ausstellung zeigt Arbeiten von sechs zeitgenössischen Künstlern, die sich im weitesten Sinne als skulptural beschreiben lassen. Gemeinsam ist den Werken ein künstlerischer Prozess, der sich am Material entzündet, sowie eine stille bis humorvolle Exzentrik und große Experimentierfreude.Mehr

AUSSTELLUNG, App

Ellsworth Kelly

07.10.11 – 22.01.12

Ellsworth Kelly (geb. 1923) zählt zu den wichtigsten Protagonisten der Farbfeld-Malerei. Seine überwiegend großformatigen Gemälde, die meist aus mehreren Tafeln bestehen, sind ein beeindruckendes Zusammenspiel von Form, Farbe und Raum.Mehr

AUSSTELLUNG

Carlo Mollino

16.09.11 – 08.01.12

"Maniera moderna" widmet sich dem facettenreichen Werk des italienischen Architekten, Designers und Fotografen Carlo Mollino, dessen surrealistisch beeinflusste Möbel, Designobjekte, Fotografien und Zeichnungen erstmals umfassend im deutschsprachigen Raum zu sehen sind.Mehr

AUSSTELLUNG

Matt Mullican

10.06 – 11.09.11

Im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit Matt Mullicans stehen der Sinn des Lebens und die Ordnung der Welt, die der Künstler in seinen raumgreifenden Installationen zu erfassen und sichtbar zu machen versucht.Mehr

AUSSTELLUNG

Aschemünder

09.04 – 04.09.11

Seit Frühjahr 2011 zeigt das Haus der Kunst in den Räumen seines ehemaligen Luftschutzkellers Film- und Medienkunst aus der umfangreichen Sammlung von Ingvild Goetz. Die erste Gruppenausstellung trägt den Titel "Aschemünder" und zeigt Werke von David Claerbout, Willie Doherty, Harun Farocki, Omer Fast, Mona Hatoum, Anri Sala u.a.Mehr

AUSSTELLUNG

Theatergarten Bestiarium

28.03 – 31.07.11

Die Ausstellung ist inspiriert von "Bestiarium: Theater und Garten der Wildheit, des Kampfes und des Glücks", einem Text des Münchner Galeristen Rüdiger Schöttle. Das Konzept vermischt reale Bilder mit Imaginationen und erzeugt dabei eine eigene Welt durchscheinender, flüchtiger Projektionen und Spiegelungen, durch die sich der Besucher als Zuschauer und Schauspieler zugleich bewegt.Mehr

AUSSTELLUNG

Future Beauty

04.03 – 19.06.11

"Future Beauty" bietet erstmals in Europa einen umfassenden Überblick über die japanische Avantgarde-Mode der letzten 30 Jahre.Mehr

AUSSTELLUNG

Move

11.02 – 08.05.11

Die Ausstellung "Move" ist dem Zusammenspiel zwischen Kunst und Tanz seit den 1960er Jahren gewidmet. Die gezeigten Arbeiten werden von Tänzern und Darstellern, die in der Ausstellung anwesend sind, aktiviert.Mehr

AUSSTELLUNG

Gustav Metzger

21.05.10 – 31.03.11

"Strampelde Bäumf / Mirror Trees" zeigt Bäume, die mit ihren Wurzeln aus der Erde gerissen und kopfüber in Beton gegossen wurden – es sind gestürzte, strampelnde Bäume, in denen sich Gustav Metzgers Geschichte widerspiegelt.Mehr

AUSSTELLUNG

Tronies

29.10.10 – 06.02.11

Die Gemälde und Zeichnungen der südafrikanischen Künstlerin Marlene Dumas, die seit 1976 in Amsterdam lebt, entstehen – anders als die Tronies des Goldenen Zeitalters – nicht nach der Natur, sondern auf der Basis fotografischer Reproduktionen aus Büchern und Printmedien.Mehr

AUSSTELLUNG

Zukunft der Tradition — Tradition der Zukunft

17.09.10 – 09.01.11

1910 fand auf der Theresienhöhe in München die Ausstellung "Meisterwerke Muhammedanischer Kunst" statt. Genau einhundert Jahre später knüpft die Ausstellung im Haus der Kunst an diese epochale Schau an und vollzieht einen wichtigen Blickwechsel.Mehr

AUSSTELLUNG

Michael Schmidt

21.05 – 22.08.10

Mit den Arbeiten des Berliner Künstlers Michael Schmidt zeigt das Haus der Kunst eine weitere stilbildende Position der zeitgenössischen Fotografie. "Grau als Farbe" ist die bislang umfangreichste Einzelausstellung des Künstlers.Mehr

AUSSTELLUNG

Thomas Mayfried

21.05 – 22.08.10

2003 wurden neben bildender Kunst auch Architektur, Design, Mode, Film und Fotografie zu programmatischen Schwerpunkten des Haus der Kunst. Dem erweiterten Programm folgte ein neues Erscheinungsbild von Thomas Mayfried. Die Ausstellung ermöglicht einen Blick in das Studio des Designers und zeigt den Prozess des Entwerfens; sie stellt Einflüsse und Favourites vor.Mehr

AUSSTELLUNG

Sammlung Daled

30.04 – 25.07.10

Die Ausstellung "Weniger ist mehr" legt den Schwerpunkt auf die Jahre von 1966 bis 1978 – der produktivsten Phase in der Sammlungstätigkeit von Herman und Nicole Daled – und zeichnet ein lebendiges Bild der progressiven, internationalen Kunstszene dieser Zeit.Mehr

AUSSTELLUNG

Ed Ruscha

12.02 – 02.05.10

Der amerikanische Künstler Ed Ruscha arbeitet in einer Vielzahl künstlerischer Medien: Er ist Maler, Filmemacher und Fotograf, er ist Buchkünstler und Grafiker. Im Mittelpunkt seiner großen Retrospektive im Haus der Kunst stehen die Gemälde des Künstlers von Ende der 1950er-Jahre bis heute.Mehr

AUSSTELLUNG

Goldene Zeiten Teil 1 + Teil 2

15.01 – 11.04.10

In "Goldene Zeiten" präsentiert das Haus der Kunst Werke von vier Gegenwartskünstlern, die Geschichte als instabilen Begriff auffassen: als Konstruktion aus unzähligen Facetten und Fragmenten; als eine Frage der Interpretation, Erzählung und Fiktion.Mehr