Festival of Independents — Ausstellung MUNICH/NOW/HERE

AUSSTELLUNG 16.11.13 – 06.01.14

Ein neues Programmformat am Haus der Kunst: In seiner ersten Ausgabe untersucht das "Festival of Independents – Munich/Now/Here" den spezifisch urbanen Kontext Münchens und beschäftigt sich mit den Impulsen, die von der freien Szene ausgehen. Eingebunden ist eine Vielzahl von unabhängigen Akteuren aus unterschiedlichen Disziplinen. Ihre Produktionsformen sind oft bewusst kleinformatig und selbstorganisiert, und häufig versuchen sie, alternative Lebens- und Arbeitsmodelle zu realisieren. "Festival of Independents – Munich/Now/Here" präsentiert ein weitgefächertes Bild der kulturellen, sozialen und ökonomischen Landschaft der Stadt und rückt dabei die Kraft der Imagination unterrepräsentierter Gemeinschaften und Kreativbereiche in den Vordergrund. 

Das Projekt basiert auf den drei Strängen Ausstellung, Veranstaltungen und Seminare. Die über 70 Konzerte, Talks, Podiumsdiskussionen, Filmscreenings u.a. endeten am 01. Dezember; die Ausstellung kann man bis 6. Januar besuchen, die Seminare von Michael Hirsch und Peter Seyfried laufen noch bis Ende Januar. 

Weitere Informationen:

Mitveranstalter des Festivals

Festival mit freundlicher Unterstützung von 

Medienpartner

Performance von
Performance von "Chicks on Speed", München
Lost'n Drowned (im Eisbach gefundener Gegenstand), Foto © Johannes Maur
Lost'n Drowned (im Eisbach gefundener Gegenstand), Foto © Johannes Maur
Polycity, Collage © Natalie Bayer, 2013
Polycity, Collage © Natalie Bayer, 2013
Bored Rebels Going Underground, 2012, Foto Anna McCarthy © VG Bild-Kunst, Bonn, 2013
Bored Rebels Going Underground, 2012, Foto Anna McCarthy © VG Bild-Kunst, Bonn, 2013
Stadt der Commonisten — Neue urbane Räume des
Stadt der Commonisten — Neue urbane Räume des "Do it yourself", von Andrea Baier, Christa Müller und Karin Werner, Foto Inga Kerber
A Kind of Guise, Shop in München, Foto: Hannes Rohrer
A Kind of Guise, Shop in München, Foto: Hannes Rohrer
Galerie Seiler: Felix Weber, The World's Greatest Cock Painter, 2012 © VG Bild-Kunst, Bonn, 2013
Galerie Seiler: Felix Weber, The World's Greatest Cock Painter, 2012 © VG Bild-Kunst, Bonn, 2013
Boxwerk, Foto Stefanos Notopoulos
Boxwerk, Foto Stefanos Notopoulos
Gomma, Munk, 2013
Gomma, Munk, 2013
© Hammann & von Mier, 2013
© Hammann & von Mier, 2013
Observatorium, Felix Kruis, Natascha Simons, Antonia Beermann © WhatYouSeeIsWhatYouGet3
Observatorium, Felix Kruis, Natascha Simons, Antonia Beermann © WhatYouSeeIsWhatYouGet3

Stretch your view


Stretch your view