Thomas Struth: Figure Ground – Künstlergespräch mit Thomas Struth und Andreas Huyssen

Künstlergespräch 16.06.17, 18 Uhr

Anlässlich der Ausstellung "Thomas Struth: Figure Ground" spricht der Künstler Thomas Struth mit dem Literaturwissenschaftler Andreas Huyssen.

Der Ausstellung entsprechend wird auch das Gespräch Thomas Struths gesellschaftliches Interesse und dessen verschiedene Aspekte, die die wichtigsten Triebkräfte in seinem künstlerischen Schaffen darstellen, in den Fokus rücken.
Von seiner ersten Serie Unbewusste Orte bis zu seiner jüngsten Werkgruppe Nature and Politics entfaltet Struths Arbeit ihre eigene analytische Qualität – durch seine Themenwahl, deren fotografische Umsetzung und die Arten der Präsentation.
Befragt werden neben dem heutige Status von Fotografie und Museumskultur, die Relevanz des öffentlichen Raums und die Transformation der Großstadt. Darüberhinaus wird der Faktor des sozialen Zusammenhalts durch familiäre Solidarität, die Bedeutung der Beziehung zwischen Natur und Kultur und die Grenzen und Chancen neuer Technologien von Andreas Huyssen untersucht.

Weiterhin sind Struths Zielsetzungen durch einen teilhabenden Impuls charakterisiert, da seine Bilderfindungen und Bildstrategien auf der Basis kollektiven Wissens individuelle Interpretationen zulassen.

Im Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Andreas Huyssen wird Thomas Struth seine künstlerische Entwicklung der letzten Jahrzehnte unter dem Gesichtspunkt ihrer narrativen Bildlichkeit erörtern.

Andreas Huyssen ist Villard Professor für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaften an der Columbia Universität in New York; Mitbegründer und Herausgeber der Zeitschrift New German Critique; Gründungsdirektor (zusammen mit Gayatri Spivak) von Columbias Institute for Comparative Literature and Society. Wichtige Veröffentlichungen: After the Great Divide (1986), Twilight Memories (1995), Present Pasts (2003), William Kentridge, Nalini Malani: The Shadowplay as Medium of Memory (2013), Miniature Metropolis: Literature in an Age of Photography and Film (2015).

Gespräch in deutscher Sprache

Eintritt: 5 Euro

Ticket kaufen

Thomas Struth: Figure Ground – Künstlergespräch mit Thomas Struth und Andreas Huyssen

16.06.17, 18 Uhr

Stretch your view


Stretch your view


Video

Thomas Struth / Ausstellungsfilm

Der Ausstellungsfilm geht den Ursprüngen und Motivationen des Künstlers nach und beleuchtet einige prägende Werkgruppen der Ausstellung. MEHR


Video, Künstlergespräch, Gespräch

Künstlergespräch mit Ellen Gallagher

Künstlergespräch anlässlich der Ausstellungseröffnung "Ellen Gallagher: AxME" MEHR


Video, Künstlergespräch

Mark Leckey: Künstlergespräch und Live Performance

29.01.15

Aufzeichnung des Eröffnungsabends mit Mark Leckey inkl. Künstlergespräch und Live Performance in der Ausstellung. MEHR


Video, Gespräch

Thomas Ruff im Interview mit Thomas Weski

16.02.12

Das Werk Thomas Ruffs ist hinsichtlich seiner Vielschichtigkeit und Komplexität in der Geschichte der künstlerischen Fotografie einzigartig. Kurator Thomas Weski befragte den Künstler MEHR


AUSSTELLUNG

Frank Bowling: Mappa Mundi

23.06.17 – 07.01.18

Die umfassende Überblicksausstellung zeigt seltene und noch nie zuvor ausgestellte große Gemälde und andere Arbeiten des in Guyana geborenen britischen Künstlers. MEHR


Publikation

Postwar: Kunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945-1965 - Ausstellungsführer

14.10.16

MEHR