Stan Douglas: Mise en scène

AUSSTELLUNG 20.06 – 12.10.14

Man verbindet mit Stan Douglas (geb. 1960) filmische und installative Arbeiten, bei deren Montage der Zufall mitwirkt und verlorene Utopien des 20. Jahrhunderts thematisiert werden. In den letzten Jahren nahm die Fotografie im Schaffen des Kanadiers selbstständigen Raum ein. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl seiner überwiegend großformatigen neuesten Arbeiten auf diesem Gebiet. Anders als in seiner frühen dokumentarischen Fotografie geht es Douglas heute um historische Themen wie Emanzipationsbewegungen am Beispiel Vancouvers in "Crowds and Riots" (2008) oder kulturelle Phänomene am Beispiel der Diskomusik in "Disco Angola" (2012). Für "Midcentury Studio" (2010-11) schlüpfte der Künstler selbst in die Rolle eines fiktiven Reportagefotografen, um seine Heimatstadt Vancouver in den Jahren nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges zu porträtieren. Douglas wählt Darsteller, Kostüme und Beiwerk sorgfältig aus und greift auf Produktionsmittel der Filmindustrie zurück. 
Neuland betritt der Künstler mit der Theaterproduktion "Helen Lawrence": Das Spiel der Schauspieler auf der Münchner Bühne wird gefilmt und augenblicklich in eine computergenierte Umgebung eingefügt. "Helen Lawrence" wird parallel zur Ausstellung als Gastspiel in den Münchner Kammerspielen zu sehen sein. 
Weitere Informationen

"Stan Douglas: Mise en scène" ist eine Koproduktion des Carré d'Art in Nîmes und des Irish Museum of Modern Art in Dublin 

Das Haus der Kunst und die Münchner Kammerspiele freuen sich über die Kooperation zu Stan Douglas: Das Haus der Kunst zeigt seine Fotografien der Jahre 2008-2014 und die Münchner Kammerspiele sein erstes Theaterstück "Helen Lawrence" (Aufführungen von 18–26.06.14, Tickets www.muenchner-kammerspiele.de).

Die Ausstellung wurde maßgeblich gefördert durch:

Weitere Unterstützung von
David Zwirner, New York/London
Victoria Miro, London

Unter Beteiligung der Botschaft von Kanada 
und Henning & Brigitte Freybe

Kulturpartner
M94,5

Stan Douglas, A Luta Continua, 1974, 2012, aus Disco Angola, 2012 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Stan Douglas, A Luta Continua, 1974, 2012, aus Disco Angola, 2012 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Stan Douglas, Kung-Fu Fighting, 1975, 2012, aus Disco Angola, 2012 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Stan Douglas, Kung-Fu Fighting, 1975, 2012, aus Disco Angola, 2012 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Stan Douglas, Hastings Park, 16 July 1955, aus Crowds and Riots, 2008 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Stan Douglas, Hastings Park, 16 July 1955, aus Crowds and Riots, 2008 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Stan Douglas, Artists' Cabin, 2009, aus Interiors, 2009-2010 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Stan Douglas, Artists' Cabin, 2009, aus Interiors, 2009-2010 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Stan Douglas, Tosi Foods Back, 2010, aus Interiors, 2009-2010 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Stan Douglas, Tosi Foods Back, 2010, aus Interiors, 2009-2010 © Stan Douglas, courtesy of the artist, David Zwirner, New York/London and Victoria Miro, London
Installationsansicht von Stan Douglas aktueller Einzelausstellung, Luanda-Kinshasa, bei David Zwirner, New York, 2014, Courtesy the artist and David Zwirner, New York
Installationsansicht von Stan Douglas aktueller Einzelausstellung, Luanda-Kinshasa, bei David Zwirner, New York, 2014, Courtesy the artist and David Zwirner, New York
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi
Stan Douglas: Mise en scène, Installationsansicht, Haus der Kunst, Foto Wilfried Petzi

Stretch your view


Stretch your view

Bildergalerie


Stan Douglas: Theaterproduktion "Helen Lawrence"

Parallel zur Ausstellung wird "Helen Lawrence" als Gastspiel in den Münchner Kammerspielen zu sehen sein – ein hybrides Format zwischen Performance, Theater und Videoinstallation. MEHR


App, Presseecho

Pressestimmen zu Stan Douglas' App "Circa 1948"

Hier finden Sie Meinungen zur jüngsten Arbeit des kanadischen Künstlers. MEHR


Video

Stan Douglas: "Luanda-Kinshasa"

Ausschnitt aus Stan Douglas' Videoinstallation "Luanda-Kinshasa" MEHR


Video

Trailer zu Stan Douglas' "Helen Lawrence"

Hier finden Sie den offiziellen Trailer der Theaterproduktion "Helen Lawrence", bei der Stan Douglas Regie führte. MEHR


Presseecho

Pressestimmen zu Stan Douglas' "Helen Lawrence"

Hier finden Sie Presseberichte zu Stan Douglas Theaterproduktion "Helen Lawrence". MEHR


Interview mit Stan Douglas

Für das Mousse Magazine gab Stan Douglas ein Interview, in dem er über seine neusten fotografischen Arbeiten und die App "Circa 1948" sprach. MEHR


App

Stan Douglas App "Circa 1948"

In seiner App "Circa 1948" versetzt Stan Douglas den Nutzer zurück ins Vancouver der Nachkriegszeit – geprägt ebenso vom Glanz vergangener Zeiten als auch von dunklen Machenschaften. MEHR


Arbeitsblätter

Arbeitsblatt zur Ausstellung "Stan Douglas: Mise en scène"

Hier finden Sie das Arbeitsblatt zur Ausstellung für die Schulklassen 10-12 MEHR


Essay

Die Bedingungen der Spektralität und des Sehens in den Fotografien von Thomas Ruff

Aufsatz von Okwui Enwezor MEHR


AUSSTELLUNG

Andreas Gursky

17.02 – 13.05.07

Die Bilder des international renommierten Fotografen Andreas Gursky sind keine Darstellungen der Wirklichkeit; sie sind künstlerisch begründete Ideale – von der Zeit losgelöste Momente. MEHR


Video, Gespräch

Thomas Ruff im Interview mit Thomas Weski

16.02.12

Das Werk Thomas Ruffs ist hinsichtlich seiner Vielschichtigkeit und Komplexität in der Geschichte der künstlerischen Fotografie einzigartig. Kurator Thomas Weski befragte den Künstler MEHR


AUSSTELLUNG

Bernd und Hilla Becher

16.06 – 19.09.04

Die Ausstellung in München wurde im Vergleich zum ersten Tourneeort Düsseldorf um ein Viertel erweitert und ist mit über 80 Typologien, der Dokumentation der Zeche Zollern 2 und mit über 50 Aufnahmen von Industrielandschaften die bislang größte Ausstellung des Künstlerpaars zu diesem Thema. MEHR


AUSSTELLUNG

Parrworld

07.05 – 17.08.08

Seit mehr als 30 Jahren dokumentiert der britische Fotograf Martin Parr gesellschaftliches Leben und Alltagskultur vorwiegend in seiner Heimat Großbritannien, darüber hinaus globale Phänomene wie Massentourismus, Konsumverhalten oder Freizeitgestaltung. MEHR


AUSSTELLUNG

William Eggleston

20.02 – 17.05.09

Die umfangreiche Retrospektive des amerikanischen Künstlers folgt seiner künstlerischen Entwicklung von den frühen Schwarz-Weiß-Bildern und dem bahnbrechenden Übergang zur Farbfotografie bis hin zur Gegenwart. MEHR


Essay

Withholding Images [Über das Zurückhalten von Bildern]

Withholding Images [Über das Zurückhalten von Bildern] MEHR


AUSSTELLUNG

Sammlung Herzog

06.04 – 12.06.05

"Wichtiger als ein berühmter Autorenname ist der Bildinhalt." (Ruth Herzog) Das Haus der Kunst zeigte ausgewählte Werke der Sammlung Ruth und Peter Herzog aus Basel. MEHR


AUSSTELLUNG

Robert Adams

29.06 – 25.09.05

Robert Adams gehört zu den stilbildenden Fotografen des 20. Jahrhunderts. Seit nunmehr vier Jahrzehnten dokumentiert er die stete Veränderung des noch immer mythosbeladenen Amerikanischen Westens von einer Natur- zu einer Kulturlandschaft. MEHR


AUSSTELLUNG

Lee Friedlander

16.11.05 – 12.02.06

Lee Friedlander gilt als einer der stilbildenden Fotografen des 20. Jahrhunderts und als Erfinder eines neuen Sehens in der Fotografie. Seine umfangreichen Bildserien der 1960er-Jahre setzen sich mit der "social landscape" Amerikas auseinander. MEHR


AUSSTELLUNG

Click Doubleclick

08.02 – 23.04.06

Die Ausstellung stellt aktuelle Werke von Künstlerinnen und Künstlern vor, bei denen es sich weniger um direkte Darstellungen der Wirklichkeit handelt, als vielmehr um eine künstlerisch begründete, subjektive Vorstellung von Welt. MEHR