Kendell Geers: 1988 — 2012

Essay

In seinem Essay vollzieht Kurator Clive Kellner die künstlerische Entwicklung von Kendell Geers nach. 1968 geboren, schloss er sich bereits mit 15 Jahren der Anti-Apartheid-Bewegung an und entwickelte später ein künstlerisches Werk, das von Provokation, aber auch von Humor geprägt ist und das Private mit dem Politischen verbindet.


Kendell Geers: 1988 — 2012

Stretch your view


Stretch your view

Bildergalerie


Interview

On the Aesthetic and Political Language of Art

Gespräch mit Kendell Geers und William Kentridge, moderiert von Okwui Enwezor, Direktor des Haus der Kunst MEHR


Essay

Ulrich Wilmes: Ellen Gallagher

Katalogbeitrag über die Entwicklung der visuellen Sprache von Ellen Gallagher MEHR


Essay

Ana Dević: Ein Gefühl von Ganzheit

Ana Devićs Essay über den kroatischen Künstler Ivan Kožarić erschien im Mai 2013 in der Zeitschrift "Afterall" MEHR


Video

Rundgang durch die Ausstellung "Kendell Geers 1988 — 2012"

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung stellt Kendell Geers — begleitet von Kurator Clive Kellner — ausgewählte Werke der Jahre 1988 — 2012 vor. MEHR


Essay

"Eine Geschichte" – Essay von Christine Macel

In ihrem Essay skizziert Christine Macel, Chefkuratorin des Centre Pompidou, die historischen Umwälzungen der vergangenen dreißig Jahre welche die Kunstwelt erlebte und veränderte. MEHR


Essay

Kunst im "Dritten Reich": Hitlers Pinselführer

SPIEGEL-Artikel zu Adolf Ziegler, Maler und Präsident der Reichskunstkammer, dessen Akt „Die vier Elemente“ in der Ausstellung „Geschichten im Konflikt“ gezeigt wurde MEHR


Essay

Okwui Enwezor: Gestures of Affiliation

Der Aufsatz von Okwui Enwezor konzentriert sich auf drei öffentliche Gebäude, die auf die Notwendigkeit reagieren, der Architektur neue Arten historischer Inhalte einzuschreiben. MEHR


Essay

Alex Kitnick: Everybody's Autobiography

In seinem Katalogessay untersucht Alex Kitnick Mark Leckey als Archivar vergangener Lebensweisen und Strömungen. MEHR


PDF, Essay

Ehemaliger Luftschutzkeller im Haus der Kunst

Der ehemalige Luftschutzkeller im Haus der Kunst — ein Text der Historikerin Sabine Brantl. MEHR


Essay

Patrizia Dander: A Desire for Things

Kuratorin Patrizia Dander kehrt in ihrem Essay u. a. zu Mark Leckeys Ausstellung "Septik Tank" von 2004 zurück. MEHR


PDF, Essay

Branka Stipančić: "Werde damit fertig, Genosse!"

Branka Stipančić über die kroatische Kunstszene der 1960-er Jahre MEHR


Essay

Ulrich Wilmes: Tiefe Dunkle Zeit

Katalogessay des Kurators Ulrich Wilmes über Baselitz' Praxis der kritischen Reflexion seines eigenen Werks vor einem veränderten Zeithintergrund. MEHR


Essay

Julienne Lorz: Joëlle Tuerlinckx und die Ausstellung

In ihrem Essay erläutert Kuratorin Julienne Lorz die Arbeitsweise der Konzeptkünstlerin Joëlle Tuerlinckx und nimmt Bezug auf "WORLD[K] IN PROGRESS?" — eine Retrospektive, die an drei Orten mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten gezeigt wird. MEHR


Essay

Julienne Lorz: Von der Glasglocke zum Käfig

In ihrem Essay schlägt Kuratorin Julienne Lorz den Bogen von Louise Bourgeois' frühen Werken zu den "Cells", welche die Künstlerin über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahrzehnten hinweg geschaffen hat. MEHR


Essay

Portals and Processions: Matthew Barney's "River of Fundament"

Aufsatz von Okwui Enwezor MEHR


Essay

Patrizia Dander: "Fliehkräfte am Werk"

In ihrem Essay versucht die Kuratorin Patrizia Dander eine Annäherung an das vielseitige Werk des kroatischen Künstlers Ivan Kožarić, das geprägt ist durch das permanente Streben nach künstlerischer Freiheit. MEHR


Video, Gespräch

Kendell Geers 1988—2012: Rundgang durch die Ausstellung

31.01.13

Rundgang durch die Ausstellung mit dem Künstler Kendell Geers und Kurator Clive Kellner MEHR


Ausstellungskatalog

Kendell Geers: 1988 — 2012

Katalog zur Ausstellung "Kendell Geers: 1988 — 2012" MEHR


AUSSTELLUNG

Kendell Geers 1988 — 2012

01.02 – 12.05.13

Die Ausstellung gibt Einblick in das Werk des südafrikanischen Künstlers, der so unterschiedliche Medien nutzt wie Installation, Skulptur, Zeichnung, Video, Performance und Fotografie. MEHR