"Ephemera" von Thomas Mayfried — Audioguide

Audioguide

Von 2003 bis 2011 wurde das visuelle Erscheinungsbild des Haus der Kunst von Thomas Mayfried entwickelt und betreut. Den programmatischen Schwerpunkten des Hauses entsprechend, spielte es mit Assoziationen zu Kino, Bühne und Zirkus und nahm auch auf das Gebäude selbst Bezug: Das Haus der Kunst war eines der ersten architektonischen Propagandaprojekte des NS-Regimes. Die historische Innenarchitektur sowie die Originalbeschriftung in Versalien waren zum Großteil noch vorhanden. Thomas Mayfrieds Entwurf führte das Gegenteil davon ein: konsequente Kleinschreibung und Asymmetrie. Die Ausstellung "Ephemera" ermöglichte Einblick in das Studio des Designers und zeigte den Prozess des Entwerfens anhand produzierter wie auch nicht realisierter Entwürfe. Darüber hinaus zeigte sie Einflüsse und Favourites: Arbeiten von Grafikdesignern, Künstlern und Fotografen wie Otl Aicher, Daniel Buren, Dan Graham, William Klein, Dieter Roth u.v.a.  


"Ephemera" von Thomas Mayfried — Audioguide

Stretch your view


Stretch your view


AUSSTELLUNG

Thomas Mayfried

21.05 – 22.08.10

2003 wurden neben bildender Kunst auch Architektur, Design, Mode, Film und Fotografie zu programmatischen Schwerpunkten des Haus der Kunst. Dem erweiterten Programm folgte ein neues Erscheinungsbild von Thomas Mayfried. Die Ausstellung ermöglicht einen Blick in das Studio des Designers und zeigt den Prozess des Entwerfens; sie stellt Einflüsse und Favourites vor. MEHR


Audioguide

Black Paintings — Audioguide, 2006

Die Ausstellung zeigte die berühmten schwarzen Gemälde von Künstlern der New York School erstmals im Überblick – Werke von Barnett Newman, Robert Rauschenberg, Mark Rothko, Frank Stella u.a. MEHR


Podcast, Audioguide

Gerhard Richter — Audioguide, 2009

Die Ausstellung zeigte eine umfassende Auswahl der abstrakten Gemälde Gerhard Richters, die er seit Mitte der 1970er-Jahre schuf und die heute sein Werk dominieren. Der Audioguide beleuchtet ausgewählte Werke der Ausstellung, wie den Bilderzyklus "Cage" oder das farbintensive Gemälde "Claudius". MEHR


Video, Diskussion

Panel Discussion: Carlo Mollino — Holy Madman

16.09.11

Diskussion über den Einfluss des Architekten, Designers und Fotograf Carlo Mollino auf Design und Architektur in Italien. MEHR


AUSSTELLUNG

Konstantin Grcic

16.03 – 30.07.06

Der Münchner Designer Konstantin Grcic gilt als international führend im Bereich Design und Industriedesign. In der Ausstellung inszeniert er seine Produkte erstmals so, wie er sie selbst sieht – subjektiv und frei. MEHR


Ausstellungskatalog

Carlo Mollino — Maniera moderna

Mit Essays von Luca Cerizza, Beatriz Colomina, Fulvio und Napoleone Ferrari, Kurt W. Forster, Wilfried Kuehn sowie einem fotografischen Essay von Armin Linke MEHR


AUSSTELLUNG

Carlo Mollino

16.09.11 – 08.01.12

"Maniera moderna" widmet sich dem facettenreichen Werk des italienischen Architekten, Designers und Fotografen Carlo Mollino, dessen surrealistisch beeinflusste Möbel, Designobjekte, Fotografien und Zeichnungen erstmals umfassend im deutschsprachigen Raum zu sehen sind. MEHR