Ends of the Earth – Land Art bis 1974

Presseecho

SPIEGEL Interview mit Kurator Philipp Kaiser

Im Interview mit dem SPIEGEL zeigt Philipp Kaiser, einer der Kuratoren der Ausstellung „Ends of the Earth“, inwieweit die Ausstellung langjährige Vorstellungen über die Land Art widerlegt bzw. weiterentwickelt: „Die Land Art, das waren Michael Heizer, Walter De Maria und Robert Smithson. Genau da bürstet unsere Ausstellung die Geschichte gegen den Strich: Auch diese drei Herren sind nicht vom Himmel gefallen, ihre Ideen haben eine Vorgeschichte. Und es gab etliche Frauen, die Land Art machten. Wir zeigen etwa eine wunderbare Arbeit von Alice Aycock: ein minimalistisches Quadrat, mit dem sie den Boden des Death Valley in den Ausstellungsraum holt.“

→ Interview

Alice Aycock, Clay #2, 1971/2012, Installationsansicht, Foto: Maximilian Geuter

Stretch your view


Stretch your view


AUSSTELLUNG

Ends of the Earth

11.10.12 – 20.01.13

Als erste große Museumsausstellung über Land Art liefert "Ends of the Earth" den bisher umfassendsten Überblick über die Kunstbewegung, die die Erde als Material benutzte und das Land als Medium. Sie zeigt rund 200 Arbeiten von über 100 Künstlern, die außerhalb der vertrauten Handlungsräume des Kunstsystems entstanden. MEHR


Essay

Ends of the Earth and Back

Essay der Kuratoren Philipp Kaiser und Miwon Kwon: "Ends of the Earth and Back" MEHR

Bildergalerie


Presseecho

Mel Bochner — Wenn sich die Farbe ändert

Besprechung der Ausstellung "Mel Bochner — Wenn sich die Farbe ändert" in TLS, der Kulturbeilage der Times. Die Ausstellung wurde vor der Installation im Haus der Kunst in der Londoner Whitechapel gezeigt. MEHR


Presseecho

"Missbrauch der Musen" - AZ vom 18.07.12

Die Abendzeitung befasst sich mit der Eröffnung des Haus der Kunst am 18. Juli 1937 sowie mit der Femeschau „Entartete Kunst“ im benachbarten Galeriegebäude am Hofgarten, die einen Tag später, am 19. Juli 1937, eröffnete. MEHR


Presseecho

ECM — Eine kulturelle Archäologie

Zur Ausstellung sind in Rundfunk, Presse und Onlinemedien zahlreiche Berichte erschienen. MEHR


Ausstellungskatalog

Ends of the Earth — Land Art bis 1974

Mit einem Vorwort von Okwui Enwezor und Jeffrey Deitch (The Museum of Contemporary Art, Los Angeles). MEHR