Anouar Brahem Quartet

Konzert 24.11.12

Die Projekte und Kompositionen des tunesischen Oud-Virtuosen Anouar Brahem schöpfen aus den musikalischen Traditionen und Klangfarben des Nahen Ostens und kombinieren diese mit der improvisatorischen Flexibilität westlicher, vom Jazz beeinflusster Stile. So auch in diesem Ensemble, dessen dunkles, warmes Klanggewebe aus Oud, Bassklarinette und Bassgitarre von den tanzenden Rhythmen des libanesischen Perkussionisten Khaled Yassine vorangetrieben wird.

Anouar Brahem: Oud
Klaus Gesing: Bassklarinette
Björn Meyer: Bassgitarre
Khaled Yassine: Darbuka, Bendir

Hörproben

Medienpartner

Konzertreihe gefördert von

Unterstützt von

Konzertflügel aus dem Steinway-Haus München

Anouar Brahem Quartet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Anouar Brahem Quartet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Anouar Brahem Quartet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Anouar Brahem Quartet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini

Stretch your view


Stretch your view