Enrico Rava Quintet

Konzert 25.11.12

Der Trompeter Enrico Rava ist Italiens einflussreichster Jazzer und zugleich Ehrenhäuptling eines "Stammes" gleichgesinnter Musiker, die für ihre Improvisationen aus dem gesamten Fundus der Jazzgeschichte schöpfen. Verstärkung hat Ravas "Tribe" jüngst durch junge Talente wie Gianluca Petrella (Posaune) und Giovanni Guidi (Klavier) gefunden – beides herausragende Interpreten, deren Einfluss auf die zukünftige Entwicklung des Jazz schon jetzt unbestritten ist.

Enrico Rava: Trompete
Gianluca Petrella: Posaune
Giovanni Guidi: Klavier
Gabriele Evangelista: Kontrabass
Fabrizio Sferra: Schlagzeug

Hörporben

Medienpartner

Konzertreihe gefördert von

Unterstützt von

Konzertflügel aus dem Steinway-Haus München

Enrico Rava Quintet: Gianluca Petrella, Enrico Rava, Gabriele Evangelista, Fabrizio Sferra © Luca d'Agostino / ECM Records
Enrico Rava Quintet: Gianluca Petrella, Enrico Rava, Gabriele Evangelista, Fabrizio Sferra © Luca d'Agostino / ECM Records
Enrico Rava Quintet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Enrico Rava Quintet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Enrico Rava Quintet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Enrico Rava Quintet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Enrico Rava Quintet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Enrico Rava Quintet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Enrico Rava Quintet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini
Enrico Rava Quintet, Konzert im Haus der Kunst, 2012, Foto Nadia F. Romanini

Stretch your view


Stretch your view