Keine news_id übergeben.


Stretch your view


Video

Postwar / Trailer

Der Trailer gibt einen Einblick in global ausgerichtete Ausstellung, die den Besucher in acht Kapiteln durch die ersten 20 Jahre nach dem Krieg führt. MEHR


Video

Postwar / Ausstellungsfilm

Der Ausstellungsfilm erlaubt einen Blick auf die Werke in der Ausstellung, kommentiert von den drei Ko-Kuratoren Okwui Enwezor, Katy Siegel und Ulrich Wilmes. MEHR


Konferenz

"Nachkriegskunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945-1965"

21.05 – 24.05.14

In Zusammenarbeit mit der Tate Modern wird vom 21. bis 24. Mai 2014 im Haus der Kunst eine Konferenz zum Thema "Nachkriegskunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945-1965" stattfinden mit dem Ziel, die beiden Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg neu zu bedenken und zu analysieren. MEHR


Dauerausstellung

Archiv Galerie 2017/18

18.07.17 – 04.02.18

Im Fokus der neu gestalteten Archiv Galerie steht der Sommer 1937 in München, als das neuerrichtete Haus der Deutschen Kunst mit der ersten "Großen Deutschen Kunstausstellung" und die Femeschau "Entartete Kunst" im Galeriegebäude am nahegelegenen Hofgarten eröffnet wurden MEHR

Bildergalerie


Publikation

Haegue Yang: Accommodating the Epic Dispersion

09.11.12

Begleitende Publikation zur ersten künstlerischen Auftragsarbeit im Rahmen der Serie "Der Öffentlichkeit — Von den Freunden Haus der Kunst" MEHR


Publikation

Haus der Kunst, München. Ein Ort und seine Geschichte im Nationalsozialismus

01.11.15

Allitera Verlag, 2. erweiterte Auflage, München 2015. MEHR


Arbeitsblätter

Arbeitsblatt zur Ausstellung "Postwar: Kunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945-1965"

Hier finden Sie das Arbeitsblatt zur Ausstellung "Postwar: Kunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945-1965" MEHR


Begleitheft für Lehrer zur Ausstellung "Postwar: Kunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945-1965"

Hier finden Sie das Begleitheft für Lehrer zur Ausstellung "Postwar: Kunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945-1965" MEHR


AUSSTELLUNG

Frank Bowling: Mappa Mundi

23.06.17 – 07.01.18

Die umfassende Überblicksausstellung zeigt seltene und noch nie zuvor ausgestellte große Gemälde und andere Arbeiten des in Guyana geborenen britischen Künstlers. MEHR


Specters of Communism

16.11 – 21.11.17

Zum einhundertsten Jahrestag der Oktoberrevolution in Russland und knapp hundert Jahre, nachdem Kurt Eisner im Münchner Mathäser-Bräu den Freistaat Bayern als sozialistische Räterepublik ausrief, veranstaltet das Haus der Kunst Specters of Communism – Ein Festival über das revolutionäre Jahrhundert MEHR


AUSSTELLUNG

Kiki Smith — Procession

02.02 – 03.06.18

Die Ausstellung präsentiert die ganze Vielfalt des Œuvres der amerikanischen Künstlerin Kiki Smith und zeichnet dessen Entwicklung bis in die jüngste Zeit nach. MEHR


Goethe-Institut Fellowship für Postdoktoranden am Haus der Kunst

Das vom Goethe-Institut unterstützte Stipendienprogramm ist im August 2013 gestartet und wird für jeweils ein Jahr vergeben. Das fünfte Stipendium beginnt im August 2017. MEHR


AUSSTELLUNG

Werke Europäischer Plastik

Die Ausstellung rückte nicht nur die Gattung Bildhauerei in den Mittelpunkt, sondern auch deren Interpretation durch Künstler in europäischen Ländern. MEHR


AUSSTELLUNG

Graham Sutherland

Wenige Jahre nach der Ausstellung mit Werken des englischen Bildhauers Henry Moore würdigte das Haus der Kunst mit dem Maler Graham Sutherland abermals einen zeitgenössischen Künstler aus England. MEHR


„Frequencies“ - Aktionstag für Schüler und Pädagogen

Freitag, 24.11, 15 Uhr

Am Aktionstag werden die beteiligten Schüler ihre Arbeiten gemeinsam mit Anna Pigott von Oscar Murillos Studio vorstellen und über ihre Erfahrungen berichten. Parallel dazu besteht die Gelegenheit an einem offenen Workshop teilzunehmen, im Laufe dessen ein raumgreifendes Wandbild entstehen wird. MEHR


Edition

Sarah Sze — Point for Point, 2017

MEHR

Edition


Edition

Thomas Struth

MEHR


AUSSTELLUNG

Ellsworth Kelly. Retrospektive.

17.10.97 – 20.01.98

Ellsworth Kelly gehört zur Generation derer, die in den 1950er-Jahren den Abstrakten Expressionismus überwanden und eine neuartige Bildsprache entwickelten. MEHR