Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction

Performance 19.05.15

Die Ausstellung "Als ob" vereint zum ersten Mal alle "Sound Systems" (2001–12) von Mark Leckey – fünf übermenschengroße Boxentürme, die ebenso sehr monolithische Skulpturen wie funktionstüchtige Objekte sind. Das erste "Sound System" entwarf Leckey für "Dubplate" (2000–01), eine Collage aus Tonaufnahmen, die er in der näheren Umgebung seiner damaligen Wohnung im Londoner Stadtviertel Soho gemacht hatte. Zwei Jahre später nutzte er erstmals ein "Sound System" für eine Performance in der Tate Britain in London. Für die sogenannte "BigBoxStatueAction" (2003) stellte er die Skulptur "Jacob and the Angel" (1940–41) von Jacob Epstein einem Lautsprecherturm gegenüber, der sie mit Musikstücken wie Raoul Hausmanns "phoneme bbb" oder "Our Prayer" von den Beach Boys beschallte. Er konfrontierte damit zwei grundlegend verschiedene Rezeptionssysteme: einerseits die statische, zeitlose Skulptur, stumm und unveränderbar und üblicherweise von Betrachtern für sich alleine wahrgenommen; andererseits das "Sound System" als Vehikel einer lebendigen, musikalischen Darbietung, die viele Zuhörer an einem Ort, in einer Emotion vereint. Vor allem aber war die "BigBoxStatueAction" für Leckey ein Versuch, die Epstein Skulptur einzubetten in eine Art Kommunikationssystem, über das er mit der Arbeit in Kontakt treten kann und gleichzeitig einem Publikum erlaubt, an diesem Geschehen teilzuhaben. Dies ist auch die Grundlage der "BigBoxBigBoxAction", für die Leckey seine fünf "Sound Systems" miteinander ins Gespräch bringen wird.

Die Videodokumentation wird in den nächsten Tagen hier hochgeladen.

Mark Leckey, ICA, Foto Mark Blower
Mark Leckey, ICA, Foto Mark Blower
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel
Mark Leckey Performance: BigBoxBigBoxAction, Haus der Kunst, 2015, Foto Marion Vogel

Stretch your view


Stretch your view


Video

Beitrag in BR Capriccio zu "Mark Leckey: Als ob"

Hier finden Sie den Capriccio-Beitrag im Bayerischen Fernsehen zur Ausstellung "Mark Leckey: Als ob" vom 06.02.2015. MEHR


Essay

Patrizia Dander: A Desire for Things

Kuratorin Patrizia Dander kehrt in ihrem Essay u. a. zu Mark Leckeys Ausstellung "Septik Tank" von 2004 zurück. MEHR


Video

Mark Leckey: BigBoxIndustrialAction

In diesem Video finden Sie Statements der Kuratorin Clare Gannaway und des Künstlers zu Werk und Performance "BigBoxIndustrialAction". MEHR


Essay

Alex Kitnick: Everybody's Autobiography

In seinem Katalogessay untersucht Alex Kitnick Mark Leckey als Archivar vergangener Lebensweisen und Strömungen. MEHR


Text, Video

Mark Leckey: Werkbeschreibungen

Hier finden Sie weiterführende Texte und Videos zu einzelnen Werken von Mark Leckey. MEHR


Video

Mark Leckey: Interview über "Fiorucci Made Me Hardcore"

In dem Interview erläutert Mark Leckey die Entstehungsgeschichte seiner autobiografisch angelegten Arbeit "Fiorucci Made Me Hardcore". MEHR


Arbeitsblätter

Arbeitsblatt zur Ausstellung "Mark Leckey: Als ob"

Hier finden Sie das Arbeitsblatt für die Schulklassen 10–12 zur Ausstellung "Mark Leckey: Als ob" MEHR


Poster

Mark Leckey: Als ob

MEHR


Video

Mark Leckey: UCLA Department of Art Lecture

In der Aufzeichnung eines Vortrags von Mark Leckey an der University of California, Los Angeles, spricht der Künstler über die Kunstwerke und Themen, die ihn zu seinen Arbeiten inspirieren. MEHR


Presseecho

Pressestimmen Mark Leckey

Auf dieser Seite finden Sie unterschiedliche Pressestimmen zu Mark Leckey und seinem zwischen Popkultur, Konsumwelt und Technologie verorteten Werk. MEHR


Interview

Dan Fox: Aspiring to the Condition of Cheap Music

In dem Interview unterhalten sich Dan Fox und Mark Leckey u. a. über seine frühen Arbeiten. MEHR


Video

Ausstellungsfilm

Film zur Ausstellung "Mark Leckey: Als ob" – mit Mark Leckey und Kuratorin Patrizia Dander MEHR

Bildergalerie


Video, Künstlergespräch

Mark Leckey: Künstlergespräch und Live Performance

29.01.15

Aufzeichnung des Eröffnungsabends mit Mark Leckey inkl. Künstlergespräch und Live Performance in der Ausstellung. MEHR


AUSSTELLUNG

Allan Kaprow

18.10.06 – 21.01.07

Der Amerikaner Allan Kaprow gilt als der Begründer des Happenings und als einer der progressivsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt der Schau liegt daher auf dem interaktiven Aspekt von Kaprows Werk. MEHR