Sabine Brantl: Das "Haus der Deutschen Kunst" als Wirtschaftsunternehmen

Video, Vortrag 20.10.11

Das Haus der Deutschen Kunst war das erste architektonische Vorzeigeprojekt der nationalsozialistischen Propaganda. Durch die jährliche Abhaltung der "Großen Deutschen Kunstausstellungen" avancierte das Gebäude zum zentralen Schauplatz und Symbol der offiziellen, staatlichen gelenkten Kunst im "Dritten Reich". Die Ausstellungen selbst galten als wichtigste Leistungsschauen deutscher Kunst. Diese Aspekte – die Baugeschichte und Funktionsbestimmung des Hauses der Deutschen Kunst sowie von Kunst und Kultur im nationalsozialistischen System im allgemeinen – sind von der Forschung bereits thematisiert und, mehr oder weniger hinreichend, bearbeitet worden. Weitgehend unbeachtet blieb jedoch die Frage, wie das Haus der Deutschen Kunst bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs tatsächlich strukturiert war. Wie gestaltete sich der Ausstellungsbetrieb organisatorisch und ökonomisch hinter dieser Fassade von Kunst, Macht und Propaganda? Der Vortrag beschäftigt sich mit der Organisationsform, den Werbestrategien und wirtschaftlichen Verhältnissen des Hauses der Deutschen Kunst und wirft einen Blick in die Geschäftsbücher.


Sabine Brantl: Das "Haus der Deutschen Kunst" als Wirtschaftsunternehmen

20.10.11

Stretch your view


Stretch your view


PDF, Essay

Ehemaliger Luftschutzkeller im Haus der Kunst

Der ehemalige Luftschutzkeller im Haus der Kunst — ein Text der Historikerin Sabine Brantl. MEHR


AUSSTELLUNG, 75/20

Geschichten im Konflikt

10.06.12 – 13.01.13

2012 jährte sich die Eröffnung des Haus der Kunst zum 75. Mal; gleichzeitig blickte das Haus auf sein 20-jähriges Bestehen als Stiftung Haus der Kunst GmbH zurück. MEHR


Booklet

Geschichten im Konflikt

10.06.12

Der bebilderte Online-Parcours führt in sechs Stationen durch die Ausstellung "Geschichten im Konflikt", die sich kritisch mit dem historischen Erbe des Haus der Kunst auseinandersetzt. MEHR


Presseecho

Geschichten im Konflikt

Zur Ausstellung sind in Rundfunk, Presse und Onlinemedien zahlreiche Berichte erschienen. MEHR


Essay

Kunst im "Dritten Reich": Hitlers Pinselführer

SPIEGEL-Artikel zu Adolf Ziegler, Maler und Präsident der Reichskunstkammer, dessen Akt „Die vier Elemente“ in der Ausstellung „Geschichten im Konflikt“ gezeigt wurde MEHR


Beschlagnahme der "Entarteten Kunst" 1937/1938

Online-Datenbank zu allen 1937/38 aus deutschen Museen beschlagnahmten Werken "entarteter Kunst" - ein Projekt der FU Berlin MEHR


MEHR


AUSSTELLUNG

Wilhelm Lehmbruck

Die Ausstellung rückte 46 Skulpturen des Künstlers in den Mittelpunkt, lenkte den Blick aber auch auf eine Vielzahl von Gemälden, Zeichnungen und Grafiken und brachte damit eine weitgehend unbekannte Seite des Künstlers zum Vorschein. MEHR


AUSSTELLUNG

Entartete Kunst — Bildersturm vor 25 Jahren

Die Ausstellung erinnerte an die von Adolf Hitler angeordnete Femeausstellung "Entartete Kunst", die 1937 parallel zur pompösen Eröffnung des "Hauses der Deutschen Kunst" stattfand. MEHR


Aktivblätter

Rätselrallye für Eltern und Kinder

Sie planen einen Besuch im Haus der Kunst mit Kindern? Mit dem Bleistift in der Hand, entdecken Ihre Kinder die Kunstwerke auf spielerische Art und Weise. MEHR


AUSSTELLUNG

Die dreißiger Jahre. Schauplatz Deutschland

11.02 – 17.04.77

Golo Mann würdigte die Ausstellung zur deutschen Malerei, Skulptur und angewandten Kunst in den "Dreißiger Jahren" als ein kühnes Unterfangen – war doch die Epoche bis dahin mit einem Tabu belegt gewesen. MEHR


AUSSTELLUNG

Wunden der Erinnerung — Beate Passow und Andreas v. Weizsäcker.

06.05 – 28.05.95

Mit der Ausstellung wollte das Haus der Kunst anlässlich der 50. Wiederkehr des Tages der Befreiung von der nationalsozialistischen Diktatur das Augenmerk auf die schreckliche Alltäglichkeit des Krieges. MEHR


Presseecho

Pressestimmen zur Archiv Galerie im Haus der Kunst

Auf dieser Seite finden Sie unterschiedliche Pressestimmen zu der neu eröffneten Archiv Galerie. MEHR

Bildergalerie


Poster

Geschichten im Konflikt

MEHR


Arbeitsblätter

Geschichten im Konflikt

Zur Ausstellung "Geschichten im Konflikt" (10.06.12-13.01.13) können Sie Arbeitsblätter zu verschiedenen Themenbereichen downloaden (in Deutsch). MEHR


Arbeitsblätter

Arbeitsblätter zur Archiv Galerie

Zur Archiv Galerie gibt es Arbeitsblätter zu unterschiedlichen Themenbereichen der Ausstellung. MEHR


AUSSTELLUNG

Archiv Galerie 2014/15

08.03.14 – 06.09.15

Mit der Archiv Galerie hat das Haus der Kunst ein neues Forschungs- und Ausstellungszentrum etabliert, das als sichtbares Gedächtnis der wechselvollen Geschichte des Hauses fungiert. MEHR


Ausstellungskatalog

BILD-GEGEN-BILD

Mit einem Vorwort von Okwui Enwezor MEHR


AUSSTELLUNG

Widerstand — Denkbilder für die Zukunft

11.12.93 – 20.02.94

In Zeiten zunehmender nationalistischer Tendenzen sahen sich die Staatsgalerie Moderner Kunst und das Haus der Kunst zur Stellungnahme herausgefordert. MEHR